Wo kann man unkompliziert einkehren?

 

Wenn wir Durst haben wollen wir trinken

 

 

Sinkt der Wasseranteil im Körper um circa 0,5 %, signalisiert das Gehirn Durst.

Beim Radfahren schwitzen wir – wir trinken etwas mehr – der eigene Körper weiss wieviel

 

Bio Obstsäfte

von Alfred und Franziska König aus der Wachau bieten wir an, Traubensaft, Birnen- und Apfelsaft, oder Marillennektar mit Soda gespritzt oder Leitungswasser.

Das schmeckt und löscht den Durst

 

 

Unser Bio Bier ist aus der Brauerei Gusswerk in Salzburg. Uns schmeckt das IPA Nicobar.

 

Das Bio Fassbier kommt aus der Brauerei Hofstetten, der ältesten Brauerei Österreichs.

 

Am besten schmeckt das Helle Bio Fassbier an der Hochwassertheke

Beim Schwitzen verliert man Flüssigkeit und Elektrolyte. Mässiger Bierkonsum nach dem Sport löscht den Durst hervorragend. Fast alle Biersorten enthalten wichtige Mineralstoffe: Phosphor, Vitamin B2, B6, Pantothensäure und Niacin.

Erfolgreiche Leistungssportler erzählen, dass sie sich am Abend vor einem wichtigen Wettkampf noch ein Glas Bier gönnen.

 

 

Auch alkoholfreies Bier gibt es,  Erdinger Hefeweizen.

 

Kaffee am Donauradweg

 Tunki Kaffee aus Peru, wir rösten ihn selbst 

 

 

Otto hat Kaffee Rösten nach Wiener Art bei Prof. Edelbauer am Österreichischen Kaffee Institut in Wien gelernt.

 

Weine der Oberarnsdorfer Winzer

auch die Weine der Oberarnsdorfer Winzer können sie bei uns kosten. Grünen Veltliner und Riesling Federspiel vom Weingut Karin und Franz Hick, Grünen Veltliner Federspiel  vom Weingut Maria und Manfred Hick.

 

Biowein, Weißwein und Rotwein ist vom Bioweingut Harm aus der Wachau

und vom Bioweingut  Mehofer am Wagram

Zum Abschluss ein Schluck BIO Marillenschnaps von Alfred und Franziska König