[:de]Wie oft soll ein Radler Pause machen ?[:en]How Much Rest Do Cyclists Need?[:]

[:de] 

 

Wie oft sollen wir eine Radler Pause machen ?

 

Manche Radler machen alle 20 Minuten Pause. Andere rasten gar nicht.

Wir machen Pausen wie wir wollen, mit oder ohne Sonnenschirm.

 

 

Mit Blick auf die tausend Jahre alte Ruine Hinterhaus können wir uns an der Donau entspannen

Pausen sind wichtig. Wenn wir zu lange im Sattel sitzen kann es durch den Druck beim Sitzen auf dem Fahrradsattel zu einem bis um 66% reduzierten Blutdurchfluss in der Schamarterie kommen. Der Schamnerv wird geschädigt und die Durchblutung des Genitale behindert. Taubheitsgefühl und Erektionsprobleme können folgen.

Regelmäßige Pausen, die Art des Sattels und die Körperhaltung beim Fahrrad fahren sind deshalb sehr wichtig. Der Sattel sollte möglichst breit sein, sodass beide Sitzbeinhöcker aufliegen und nicht der gesamte Druck auf der Dammregion lastet. Eine aufrechte Sitzposition ist empfehlenswert. Eine vornüber gebeugte Haltung erhöht über die Sattelnase den Druck auf die Dammregion.[:en]

 

Most cyclists want to improve their fitness.

They put their body under stress followed by periods of rest.

The amount of rest needed to become a fit cyclist varies from one to another.

But the inclusion of rest periods is often missed when rides are planned.

However, without rest lack of energy can set in, which could affect your pleasure on a ride.

 

 

Some take a break every 20 minutes.

Others sit in the deckchair with a sunshade on the bank of the Danube and look at the Hinterhaus castle ruins.

Cyclists should avoid staying seated for long periods and take frequent breaks because cycling induces perineal arterial compression resulting in penile perfusion deficiency.

 

[:]