Der Verlängerte ist ein mit heißem Wasser verdünnter Espresso.

 

Wenn ein Verlängerter statt mit heißem Wasser verdünnt nur länger herunterrinnt, dann schmeckt er bitter. Nach 30 Sekunden kommen Bitterstoffe in den Kaffee.

Manche Gäste bestellen keinen „richtigen Kaffee“ sondern nur einen Verlängerten, ohne genau zu wissen wie ein Verlängerter zubereitet wird.

Den stark bitteren Geschmack eines Verlängerten, der zu lange herunterrinnt, scheinen viele Gäste gewohnt zu sein, sodass sie ihn vermissen, wenn sie einen richtig zubereiteten Verlängerten serviert bekommen.

 

verlängerter, kaffee, der mit heißem Wasser verdünnt wurde

 

Espresso der mit heißem Wasser gestreckt wird, schmeckt nicht mehr so stark. Er ist vergleichbar mit Wein oder Fruchtsaft die mit Soda- oder Leitungswasser verdünnt werden. Wir nennen das “Gespritzten“.

Ein Verlängerter entspricht somit einem Gespritzten mit “heißer Leitung” oder “Leitung heiß”.

Unverdünnt ist der Espresso mit wenigen Schluck getrunken. Einen Verlängerten trinken wir länger. Wenn wir durstig sind können wir einen Verlängerten trinken, mit oder ohne Milch.

Ein Stück Kuchen schmeckt dazu sehr gut😋

 

Was ist ein Espresso?