Parken am Beginn des Pielachtalradweges in der Wachau

In der unten stehenden Karte können Sie die Brücke über die Pielach in Melk sehen. An deren nordöstlichen Ende, wo eine strichlierte Schleife eingezeichnet ist, befindet sich ein kleiner Parkplatz. Am südwestlichen Ende der Pielachbrücke beginnt der Pielachtalradweg auf der Pielamunder Allee.

In Auf dem kleinen Parkplatz bei der Brücke über die Pielach in deren Mündungsbereich in Melk haben ein paar Autos Platz. Wenn man in der Früh kommt, findet man leicht eine freie Abstellfläche für das Auto.

Kleiner Parkplatz am Beginn des Pielachtalradweges im Bereich der Pielachmümdung in Melkuer-strasse
Kleiner Parkplatz am Beginn des Pielachtalradweges im Bereich der Pielachmündung in Melk. © Brigitte Pamperl

Die Brücke über die Donau in Melk verläuft an ihrem Südende oberhalb der Wachauer Straße im Bereich der Brücke über die Pielach.

Donaubrücke Melk bei der Pielachmündung an der Wachauer Straße
Donaubrücke Melk bei der Pielachmündung an der Wachauer Straße. © Brigitte Pamperl

Die Pielach liegt in einem Natura 2000-Gebiet und verfügt über einen artenreichen Fischbestand. Huchen, Nase oder Barbe wandern von der Donau in die Pielach zum Laichen ein. Unmittelbar flussab der Pielachmündung in die Donau ist ein beliebter Naturbadeplatz, der in der Nähe des Pielachtalradweges liegt.

Die Mündung der Pielach in die Donau in Melk
Die Mündung der Pielach in die Donau in Melk. © Brigitte Pamperl
Top